+48 505 620 750
+48 88 777 8687

adress

Liefertermine für Übersetzungen von NSGroup

Liefertermine für Übersetzungen

Zeit ist Geld. Das gilt heute mehr denn je. Effizienz und Schnelligkeit sind ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Im Bewusstsein um die Bedeutung von Termingerechtigkeit und Eilaufträgen haben wir bei NSGroup Methoden erarbeitet, um auch kürzeste Liefertermine professionell erfüllen zu können. Unsere Übersetzer sind es gewohnt, unter Zeitdruck zu arbeiten, und liefern in der Regel 6 Seiten pro Tag an 6 Tagen pro Woche. Das tägliche Limit erhöhen wir gegebenenfalls durch das Engagement zusätzlicher Mitarbeiter für denselben Auftrag, wobei wir ausschließlich auf Spezialisten für das gegebene Fachgebiet zurückgreifen. Dadurch sind wir in der Lage, auch Aufträge „bis gestern“ professionell zu bewältigen.

Zum Standard gehört bei uns auch die Arbeit mit modernsten technischen Hilfsmitteln zur Unterstützung des Übersetzungsprozesses. Diese helfen nicht nur, Zeit zu sparen, sondern ermöglichen auch die Wahrung von einheitlichem Stil und Wortwahl bei der Zusammenarbeit mehrerer Übersetzer und Korrektoren an ein und demselben Text.

Die Einhaltung von Lieferterminen hat für uns immer oberste Priorität. Wir sind uns bewusst, dass die verspätete Ablieferung einer Übersetzung andere Termine platzen lassen könnte, deren Aufschiebung mit hohen Folgekosten verbunden sein kann. Daher legen wir stets höchsten Wert auf Termingerechtigkeit, und achten darauf, dass jegliche einer Konsultation bedürfenden Elemente im Vorfeld abgeklärt werden. Ein einzelner Übersetzer kann pro Tag bis zu maximal 10 Seiten liefern. Was also tun, wenn innerhalb von 24 Stunden eine Übersetzung von mehreren hundert Seiten benötigt wird?

Hier gibt es nur eine Lösung – die Aufteilung des Projekts unter mehreren Übersetzern. Das aber wirft die Frage auf, wie ein homogener Stil und eine einheitliche Wortwahl zu sichern sind.

Jeder Übersetzer hat seinen eigenen Stil und bei der Wahl zwischen Synonymen seine eigenen Vorlieben. Dasselbe englische Wort kann z.B. von einem Übersetzer als „Dichtung“, von einem anderen als „O-Ring“ wiedergegeben werden. Dies aber kann beim Nutzer des Textes zu Verwirrung führen, da die Verwendung unterschiedlicher Begriffe suggeriert, dass jeweils andere Elemente gemeint sind. Und auch rein stilistische Unterschiede können dazu führen, dass eine Übersetzung sich schlecht liest, und damit nicht dieselbe Qualität hat wie der Ausgangstext.

Um diese Probleme zu vermeiden, beschäftigen wir für solche Projekte Redakteure. Ihre Aufgabe ist es, Stil und Wortwahl einer solchen Gemeinschaftsproduktion zu vereinheitlichen. Auch diese Arbeit jedoch verlangt Zeit. Daher bitten wir unsere Kunden gerade bei eiligen Übersetzungen, diese so früh wie möglich in Auftrag zu geben, oder aber die Notwendigkeit eines Aufschubs mit einzukalkulieren.

Wenn es vorkommt, dass unsere Projektleiter um die Verlängerung eines Termins bitten, dann geschieht dies aufgrund nicht vorhersehbarer Komplikationen und mit dem Ziel, eine angemessene Qualität ihrer Arbeit sicherzustellen.

Übersetzungen aller Art – wo immer Sie uns brauchen: Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Bremen, Dresden, Leipzig, Hannover, Nürnberg, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn, Münster, Karlsruhe, Mannheim, Augsburg, Wiesbaden, Gelsenkirchen, Mönchengladbach, Braunschweig, Chemnitz, Aachen, Kiel, Halle (Saale), Magdeburg, Krefeld, Freiburg im Breisgau, Lübeck, Oberhausen, Erfurt, Rostock, Mainz, Kassel, Hagen, Saarbrücken, Hamm, Mülheim (Ruhr), Leverkusen, Potsdam, Ludwigshafen, Oldenburg, Solingen, Osnabrück, Herne, Neuss, Heidelberg, Darmstadt, Paderborn, Regensburg...


Native Speakers Group - .:NSGroup:.on Google+